Notbetreuung ab 11. Januar 2021

Liebe Eltern,

wie Sie bereits der Presse entnommen haben, hat der bayerische Ministerrat am 6.1.21 beschlossen, die Kindertageseinrichtungen weiterhin geschlossen zu halten.

Die Regelungen, die bereits seit dem 16. Dezember 2020 in den Kitas gelten, finden auch nach dem 10. Januar 2021 weiterhin bis 31.01.21 unverändert Anwendung.

Das bedeutet konkret:

Der Betrieb von Kindertageseinrichtungen bleibt weiterhin untersagt.

Die Aufrechterhaltung eines Notbetriebs ist für folgende Personengruppen zulässig:

    •  

Kinder, deren Eltern die Betreuung nicht auf andere Weise sicherstellen können, insbesondere, wenn sie ihrer Erwerbstätigkeit nachgehen müssen.

    •  

Kinder, deren Betreuung zur Sicherstellung des Kindeswohls von den zuständigen Jugendämtern angeordnet worden ist

    •  

Kinder, deren Eltern Anspruch auf Hilfen zur Erziehung nach §§27 ff.SGB VIII haben

    •  

Kinder mit Behinderung und Kinder, die von wesentlicher Behinderung bedroht sind.

Wir sollen hier nochmals ausdrücklich an Sie als Eltern appellieren, die Notbetreuung nur dann in Anspruch zu nehmen, wenn eine Kinderbetreuung im häuslichen Umfeld nicht sichergestellt werden kann.

Unsere Kindertagesstätte ist somit ab Montag 11.01.21 für den Notbetrieb von

7:15 Uhr – 16:30 Uhr geöffnet. Sie können Ihr Kind während Ihrer Arbeitszeiten in die Notbetreuung bringen. Die Bring- und Abholzeiten sind während des Notbetriebs ausgesetzt.

Da es sich um einen Notbetrieb handelt finden keine pädagogischen Angebote statt.

Beispiel: Sie arbeiten Mo/Mi/Fr von 10Uhr – 15 Uhr Ihr Kind kann an diesen Tagen

die Notbetreuung während Ihrer Arbeitszeiten zzgl. Arbeitswegzeiten besuchen.

Dies gilt auch für die Hortkinder, die für sich für eine ausgeweitete Notbetreuung angemeldet haben. Hier findet für die Schulkinder am Vormittag Homeschooling statt. Kinder die hierfür nicht angemeldet sind können anschließend an die Notbetreuung in der Schule zu ihren regulären Buchungszeiten und Arbeitszeiten der Eltern die Notbetreuung im Hort besuchen. Am Nachmittag findet kein Homeschooling statt.

Bitte beachten Sie, dass wir im Notbetrieb kein Mittagessen anbieten können. Bitte geben Sie daher ihrem Kind, sollte es über Mittag im Kindergarten/Hort sein ein Mittagessen mit (es kann kein Essen gewärmt oder gekocht werden!).

Für die Notbetreuung benötigen Sie keine Formulare von Ihrem Arbeitgeber müssen jedoch eine Bestätigung ausfüllen, zu welchen Zeiten Sie eine Betreuung benötigen. Dieses Formulare erhalten Sie zum Ausdrucken über die App oder können es in Ihrer Gruppe abholen, wenn Sie Ihr Kind bringen.

 Uns ist bewusst, dass wir den Familien hiermit viel abverlangen. Es geht nun jedoch darum, die Infektionszahlen nicht weiter in die Höhe zu treiben. Es bedarf allerdings noch einmal eines Kraftaktes der gesamten Gesellschaft, sich und andere vor einer Corona-Virus-Infektion zu schützen.

In diesem Sinne, bleiben Sie alle gesund

Ihr Kita-Team